Anfahrt:
Zum Schützenplatz 1
39179 Barleben

Social-Media:

Facebook: Barleber Schützenverein e.V.

Sch├╝tzenfest

2019

30.08.- 01.09.2019

R├╝ckblick Sch├╝tzenfest 2019

Vom 30.08.bis zum 01.09.2018 feierten wir unser 24 Sch├╝tzenfest. Ein gelungener Auftakt in diesem Jahr war wieder unser traditioneller Fackelumzug am

Freitag

Angef├╝hrt von unserem noch amtierenden K├Ânigspaar Katrin Jungmann und Christian L├Âchel setzte sich der Umzug in Bewegung.

Begleitet wurden wir von der Schalmeien Kapelle aus Gro├č Ammensleben und unserer Barleber Feuerwehr. Die j├╝ngeren Mitglieder sorgten immer schnell daf├╝r, dass abgebrannte Fackeln schnell gel├Âscht wurden.

Viele gro├če und kleine Barleber schlossen sich uns an. Es war wieder ein sch├Âner Fackel- und Laternenumzug hin zum Festplatz, Nachdem Einzug ins Festzelt startete der Abend mit einer Begr├╝├čungsrede unsere zweiten Vorsitzenden Uwe Cleve. Dann hie├č es Musik ab und DJ Gotzi startete die Disco

Samstag

Der Samstag begann f├╝r die Vereinsmitgelder vormittags mit dem K├Ânigsschie├čen. Zwischendurch k├╝mmerten sich viele flei├čige H├Ąnde um die Vorbereitungen f├╝r den Nachmittag und den Sch├╝tzenball am Abend.

Dann hie├č es um 13:30 Uhr Sammeln am Bahnhof und Aufstellung f├╝r den gro├čen Festumzug durch Barleben. Zahlreiche Barleber Vereine und befreundete Sch├╝tzenvereine setzten sich nach dem Startschuss unserer Kanone in Bewegung. Den Marsch blies uns im wahrsten Sinne des Wortes wieder die Schalmeien-Kapelle Gro├č Ammensleben.

Erneut angef├╝hrt von den noch amtierenden Majest├Ąten setzte sich der ansehnliche Zug mit dem Ziel Festplatz in Bewegung. Zwischenstopp war am Kriegerdenkmal, wo allen Opfern von Gewalt gedacht wurde. Anschlie├čend schossen unsere Salutsch├╝tzen ein Ehrensalut.

Nach dem Einzug ins Festzelt folgten die Ansprachen des Vorsitzenden Uli D├╝rrmann und unserer eingeladener Politprominenz.

Bis zur mit Spannung erwarten Proklamation am Abend wurde der Nachmittag mit Kaffee und Kuchen von unserem Kuchenbasar und dem Tombola-Losverkauf ├╝berbr├╝ckt

Abends stieg die Spannung, bis Uli D├╝rrmann mit der Proklamation begann, Als erstes wurden unsere neuen Dorf- und Feuerwehrk├Ânige verk├╝ndet. Danach mussten die ÔÇ×altenÔÇť Majest├Ąten die Zeichen ihrer W├╝rde, Ketten und Krone, abgeben. Als Trost bekamen sie daf├╝r K├Ânigsorden ├╝berreicht.

Feuerwehrk├Ânig und K├Ânigin 2019 sind: Carsten Schmidt und Christien K├Âhlert

Dorfk├Ânig und K├Ânigin 2019 sind: Patrick Plock und Yvonne Handschuh

 

Die Spannung erreichte ihren H├Âhepunkt, als die Proklamation der neuen Majest├Ąten folgte. Jeweils beginnend mit der Jugend und den Dritten Pl├Ątzen, diese belegten:

Zweite Dame; Doreen Sticklat

Zweiter Ritter: Robin Graeveling

gefolgt von den zweiten Pl├Ątzen:

Erste Dame: Gisela Scherlitz

Erster Ritter: Lucas Herrmann

Dann, unter lautem Jubel und viel Beifall der Sch├╝tzen, die Proklamation der neuen Sch├╝tzenk├Ânige:

Jugendk├Ânig Robert Prigge

Sch├╝tzenk├Ânigin: Martina Graeveling

Sch├╝tzenk├Ânig: Uwe Graeveling

In diesem Jahr war beim K├Ânig und der K├Ânigin der Jubel besonders gro├č. Sie haben es in den

25 Jahren als erstes Ehepaar geschafft, die K├Ânigsw├╝rde zusammen zu erringen.

Nachdem die Majest├Ąten 2019/2020 dem Lied Sch├╝tzenliesl einige Ehrenrunden durch das Festzelt drehten begann der Sch├╝tzenball.

Sonntag

Am Sonntagmorgen wurden die neuen Majest├Ąten traditionell mit einer Kutsche von zu Hause abgeholt.

Nachdem unsere Kanone vorab geb├Âllert hat, bekamen alle drei ein Ehrensalut.

In der Regel startet der Zug beim Jugendk├Ânig von dort geht es zum K├Ânig, gemeinsam holen sie dann die K├Ânigin ab. In diesem Jahr gab es eine Besonderheit f├╝r die Sch├╝tzen. Da der K├Ânig und die K├Ânigin auch im wahren Leben ein Ehepaar sind, war die Strecke in diesem Jahr sehr kurz. Bei den Temperaturen eine willkommene Erleichterung f├╝r alle.

Anschlie├čend geht es zum Festplatz, dort warteten schon unsere geladenen Sponsoren. Nach der Begr├╝├čung, der Vorstellung der neuen Majest├Ąten und der Sponsoren wurde dann gemeinsam das ÔÇ×Sch├╝tzenfr├╝hst├╝ckÔÇť eingenommen.

Die Theatergruppe der Sch├╝tzen, sie nennen sich selber ÔÇ×TupperclubÔÇť, hat f├╝r die Sponsoren wieder ein Programm dargeboten, was auf beiden Seiten f├╝r viel Unterhaltung sorgte.

Am Nachmittag bezauberten die Jungen T├Ąnzer der Tanzschule Vilando mit ihrem Programm alle Anwesenden.

Mit Kaffee und Kuchen und das Aufl├Âsen der Tombola klang des Sch├╝tzenfest 2019 langsam aus.

Als gegen 19:00 Uhr die letzten G├Ąste das Fest verlie├čen, sa├čen die Sch├╝tzen noch eine kleine Weile zusammen und genossen, nach drei Tagen Sch├╝tzenfest, diesen kleinen, gemeinsamen Moment der Ruhe und Besinnlichkeit.

M.G.