Anfahrt:
Zum Schützenplatz 1
39179 Barleben

Social-Media:

Facebook: Barleber Schützenverein e.V.

DatenschutzerklĂ€rung im Bezug auf die Internetseite des Barleber SchĂŒtzenvereins e.V.

Vorbemerkung

Nachfolgend erlÀutern wir Ihnen, in welchem Umfang, zu welchem Zweck und wann wir personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Wir erlÀutern Ihnen ferner die Funktionsweise der von uns angebotenen Dienste und teilen mit, auf welche Weise hierbei der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewÀhrleistet wird.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen der aktuell geltenden rechtlichen Bestimmungen.

1. Name und Kontaktdaten des fĂŒr die Verarbeitung Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Barleber SchĂŒtzenverein e.V.
(im Folgenden: BSV)
Zum SchĂŒtzenplatz 1
39179 Barleben
vertreten durch den 1. Vorsitzenden Ulrich DĂŒrrmann,

Tel.: 01732051179

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim reinen Besuch unserer WebprĂ€senz www.barleber-sv.de (nachstehend und im Folgenden „Website“ genannt) werden nur die personenbezogenen Daten erhoben, die durch den auf Ihrem EndgerĂ€t zum Einsatz kommenden Browser automatisch an den Server, des Hosters („one.com“), unserer Website gesendet werden. Diese Informationen werden, nach unserem Kenntnisstand, temporĂ€r in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden EndgerĂ€tes,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres EndgerĂ€tes sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • GewĂ€hrleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • GewĂ€hrleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilitĂ€t sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage fĂŒr die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, RĂŒckschlĂŒsse auf Ihre Person zu ziehen. DarĂŒber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies, sowie Analysedienste ein. NĂ€here ErlĂ€uterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser DatenschutzerklĂ€rung.

b) Bei Kontaktaufnahme (z.B. per E-Mail). Im Falle einer Kontaktaufnahme mit unserem Verein werden personenbezogene Daten erhoben. FĂŒr den Fall der Nutzung per E-Mail sind Art und Umfang der erhobenen Daten aus dem Text selbst ersichtlich, in diesem Falle der Kontaktaufnahme haben Sie in der uns ĂŒbermittelten Nachricht selbst entschieden, in welcher Art und Umfang Sie Daten an uns ĂŒbermitteln. Die Daten werden ausschließlich zu dem Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens und die damit verbundene erforderliche technische Administration verwendet. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs.

1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht, sofern der Sachverhalt abschließend geklĂ€rt ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgefĂŒhrten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrĂŒckliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein ĂŒberwiegendes schutzwĂŒrdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • fĂŒr den Fall, dass fĂŒr die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulĂ€ssig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO fĂŒr die Abwicklung von VertragsverhĂ€ltnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Cookies

Wie die meisten Webseiten speichert auch unsere Webseite Cookies auf Ihrem EndgerÀt. Das Auswerten und Speichern von Cookies können Sie in Ihrem jeweils verwendeten Internetbrowser einstellen bzw. verhindern. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir daraufhin, dass Sie Webseiten im Internet ggf. nicht vollumfÀnglich nutzen können.

5. Analyse-Tools

Unser Verein verwendet, ausschließlich die vom Hoster bereitgestellten Analyse-Tools, mit welchen erkennbar ist, wann wie lange, aus welchem Land oder von welchem Kontinent unsere Website und Teile davon besucht wurden. FĂŒr uns lassen sich damit in keinem Fall natĂŒrliche Personen identifizieren.

6. Soziale Medien / Social Media

6.1. PrÀsenzen in sozialen Medien / social media

Unser Verein ist im sozialen Medium Facebook vertreten. Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige BeitrĂ€ge in den sozialen Medien des BSV hinterlassen, werden ihre IP-Adressen und accounts von Facebook, erfasst und nach deren jeweiligen Vorgaben gespeichert. Wir unterhalten OnlineprĂ€senzen innerhalb dieses soziale Mediums, um mit den dort aktiven Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort ĂŒber unseren Verein informieren zu können. Beim Aufruf des Netzwerkes bzw. der Plattform gelten die GeschĂ€ftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien von Facebook. Soweit nicht anders im Rahmen unserer DatenschutzerklĂ€rung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb des sozialen Netzwerks kommunizieren, z.B. BeitrĂ€ge auf unseren OnlineprĂ€senzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden. Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europĂ€ische Datenschutzrecht einzuhalten. Siehe hierzu:
(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

7. Speicherdauer von Daten

Unser Verein hĂ€lt sich an die GrundsĂ€tze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Aus diesem Grunde speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erreichung der hierin genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die gesetzlich vorgesehenen Speicher- und Aufbewahrungsfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemĂ€ĂŸig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht.

8. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemĂ€ĂŸ Art. 15 DSGVO Auskunft ĂŒber Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft ĂŒber die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von EmpfĂ€ngern, gegenĂŒber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, EinschrĂ€nkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie ĂŒber das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekrĂ€ftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemĂ€ĂŸ Art. 16 DSGVO unverzĂŒglich die Berichtigung unrichtiger oder VervollstĂ€ndigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemĂ€ĂŸ Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur AusĂŒbung des Rechts auf freie MeinungsĂ€ußerung und Information, zur ErfĂŒllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus GrĂŒn-den des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen erforderlich ist;
  • gemĂ€ĂŸ Art. 18 DSGVO die EinschrĂ€nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmĂ€ĂŸig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen benötigen oder Sie gemĂ€ĂŸ Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemĂ€ĂŸ Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gĂ€ngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemĂ€ĂŸ Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenĂŒber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, fĂŒr die Zukunft nicht mehr fortfĂŒhren dĂŒrfen und
  • gemĂ€ĂŸ Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfĂŒr an die Aufsichtsbehörde Ihres ĂŒblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Vereinssitzes wenden.

9. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemĂ€ĂŸ Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafĂŒr GrĂŒnde vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genĂŒgt eine E-Mail an vorstand@barleber-sv.de

10. Datensicherheit

Der Hoster unserer Website ist „one.com“. Zur Datensicherheit unserer Webseite macht der Hoster folgende AusfĂŒhrungen:

One.com ist sich der speziellen Verantwortung bewusst, die One.com durch das Hosting von persönlichen Daten auf dem Webspace der Kunden hat. Wir möchten, dass unsere Kunden One.com als einen vertrauensvollen Platz zur Datenspeicherung ansehen. Das One.com Datenzentrum ist deshalb so gestaltet, dass es höchsten Sicherheitsstandards entspricht. Alle Kundendaten sowie One.com’s Systemdaten sind durch ein tĂ€gliches Remote Backup aller Server ĂŒber eine private 10 Gbit Glasfaser Verbindung zu einem separaten Backup Datenzentrum, 10 km entfernt von dem Haupt-Datenzentrum, gesichert.Das tĂ€gliche Backup sichert die Webspaces unserer Kunden gegen Datenverlust. Das Backup umfasst alle Webspaces, unabhĂ€ngig vom Typ. Die Datensicherung ist eine Vorsorge gegen Datenverlust, der durch eventuelle AusfĂ€lle innerhalb One.com’s Kontrolle verursacht werden könnte. Demzufolge sind wir in der Lage nach einem eventuellen Ausfall alle Inhalte wiederherzustellen, es sei denn, der Grund fĂŒr den Datenverlust liegt außerhalb der Kontrolle von One.com. Beim Wiederherstellen aus einem Backup, wird der gesamte Server und alle Webspaces, die sich darauf befinden, wieder in den Zustand vor dem Ausfall hergestellt.

11. AktualitĂ€t und Änderung dieser DatenschutzerklĂ€rung

Diese DatenschutzerklĂ€rung ist aktuell gĂŒltig und hat den Stand Oktober 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer WebprĂ€senz und Angebote darĂŒber oder aufgrund geĂ€nderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese DatenschutzerklĂ€rung zu Ă€ndern. Die jeweils aktuelle DatenschutzerklĂ€rung kann jederzeit auf der WebprĂ€senz abgerufen, abgespeichert und ausgedruckt werden.